Behandlungsdauer / Kosten

Osteopathie Daikeler BehandlungsdauerDa Beschwerden und Erkrankungen individuell unterschiedlich sind, gibt es keine standartisierten Behandlungspläne. Beschwerden, die erst kürzere Zeit bestehen, erfordern meistens nur 3–4 Behandlungen, schon lange bestehende Beschwerden eine etwas längere Therapie.

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel 45–50 min. pro Sitzung.

Auch die Behandlungsabstände werden individuell geplant. Abhängig davon ob es sich um akute oder chronische Beschwerden handelt, liegen zwischen zwei Terminen mindestes 1-3 Wochen, so dass der Körper ausreichend Zeit hat, auf die erfolgte Behandlung zu reagieren.

Berechnung der osteopathischen Behandlung

75 € für Selbstzahler

75 € für Kassenpatienten, deren Kassen die Osteopathie übernehmen (z.B. TKK, AOK, BKK Gildemeister Seidensticker, BKK ZF, SBK, Securvita, LKK...)

80 € für privat Zusatzversicherte nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)
und 90,40 € für Privatversicherte und Beihilfeberechtigte (nach der GebüH und der Beihilfeverordnung)

Als gesetzlich Versicherte/r haben Sie auch die Möglichkeit, eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen zur Kostenerstattung der osteopathischen Behandlung abzuschließen.

Um unseren Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten, würden wir Sie bitten, falls es Ihnen möglich ist, die Behandlung direkt im Anschluss bar oder per ec-cash zu bezahlen.